Pentago - unsere Einschätzung

(Zum Abspielen anklicken!)
* = Werte aus Boardgamegeek importiert

Allgemeine Informationen

Spieltyp | Art

Ort | Form

Level | Anspruch*

Familienspiel  | 1.84 von 5

Spielweise

Anzahl | Alter

22 Spieler | ab 8 Jahren

Spielzeit

15 Minuten, Bei uns: 210 Minuten

Spielthematik

Autoren

Design & Artwork

Erschienen bei

Rating* | Rank*

Überblick

Kürzere Regeln als die von Pentago gibt es kaum. Vom Ablauf erinnert dieses Zweipersonenspiel ein bisschen an “Tic Tac Toe”, was bestimmt einige immer mal während einer Schulstunde gespielt haben. Pentago ist allerdings doch etwas anspruchsvoller und komplexer und die eigenen Züge sollten gut durchdacht werden. 

Begonnen wird auf einem leeren Spielbrett, das aus 4 rotierbaren Platten besteht, in denen jeweils 9 Löcher sind. Abwechselnd setzt dann immer einer der beiden Spieler eine Kugel auf ein freies Loch seiner Wahl und muss anschließend eine der 4 Platten um 90Grad drehen. Gewonnen hat der Spieler, der zuerst 5 eigene Kugeln in einer Reihe hat – gerade oder diagonal.

Durch das Drehen der Platten ist schon ein wenig Vorstellungskraft nötig. Und der Spielpartner kann dich dabei ganz schön verwirren, sodass man schnell mal seine Fünferreihe übersehen kann…

Liebe Grüße Steffi & Julian

Unsere Einschätzung

0/10
Gesamt

Listen

Links

Einschätzung

Spielmaterial - 8 / 10
Interaktion - 6 / 10
Langzeitspaß - 7 / 10
Einfluss - 8 / 10
Gesamt spielspaß - 6,5 / 10

Spotify Playlist

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Ein paar Worte

Wenn's mal schnell gehen muss!

Steffi
Spielerin

Ey, da übersehe ich doch immer was. Echt fies, verzwickt!

Julian
Spieler

Galerie

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Achtung: Eine Spielbewertung kann nur abgegeben werden, wenn du dich in dein Benutzerkonto eingeloggt hast. Bitte einloggen oder Account erstellen.