Reykholt - unsere Einschätzung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(Zum Abspielen anklicken!)
* = Werte aus Boardgamegeek importiert

Allgemeine Informationen

Spieltyp | Art

Ort | Form

Level | Anspruch*

Kennerspiel  | 2.15 von 5

Spielweise

Anzahl | Alter

14 Spieler, am besten mit 4 Spielern | ab 12 Jahren

Spielzeit

30 – 60 Minuten, Bei uns: 4590 Minuten

Autoren

Design & Artwork

Erschienen bei

Rating* | Rank*

Überblick

Egal ob du gern Gemüse isst oder nicht. Egal ob du einen grünen Daumen hast oder nicht. In Reykholt musst du gut wirtschaften können. Denn deine Mitspieler wollen meist das Gleiche wie du.

Interaktion zwischen den Spielern kommt vor allem in der Phase des Workerplacements zu Stande. Hier kämpft jeder Spieler mit seinen 3 ihm zur Verfügung stehenden Arbeitern um die besten Aktionsfelder. Da jeder seine Spielfigur abwechselnd einsetzt, kann es schon mal sein, dass gewünschte Felder bereits besetzt sind. Du brauchst unbedingt Salat, um es in deinem Gewächshaus anbauen zu können? Tja, dein Mitspieler offenbar auch… Jetzt musst du aber unbedingt noch auf ein Feld kommen, das dir ein Gewächshaus bringt. Oh nein, schon wieder war ein Mitspieler schneller als du… Welche Möglichkeiten bleiben jetzt? Du musst dir schnell eine neue Strategie überlegen und auf anderes Gemüse umsteigen. Was definitiv auch gebraucht wird – wenn auch später. ;) 

Um siegreich aus dem Spiel hervorzugehen, müssen die Touristen in einer vorgegeben Reihenfolge mit Gemüse versorgt werden. Doch keine Angst – du musst nicht jede Gemüseart selbst vorrätig haben. Mit Hilfe von einer einmaligen Prämie pro Runde kommst du auch auf der Tourismusleiste weiter. Plane gut, welches Gemüse du dir also “schenken” lässt und welches du selbst anbaust. Pilze sind irgendwie immer Mangelware… :D

Das Spiel ist sowohl zu Zweit, als auch zu Dritt und Viert sehr gut spielbar. Es gibt für das Spiel zu Zweit einen (extra kleineren) Spielplan, für das Spiel zu Viert zum Beispiel einen größeren Spielplan. Damit ist das Workerplacement für jede Spieleranzahl angepasst. 

Die Regeln sind insgesamt überschaubar und leicht verständlich, sodass es aus unserer Sicht für Familien, vielleicht Vielspielerfamilien, geeignet ist. ;)

Abwechslung bietet der Storymodus im Spiel.

Liebe Grüße Steffi & Julian

Unsere Einschätzung

0/10
Gesamt

Listen

Links

Herstellerseite

Einschätzung

Spielmaterial - 9 / 10
Interaktion - 7,5 / 10
Langzeitspaß - 6,5 / 10
Einfluss - 7 / 10
Gesamt spielspaß - 6,5 / 10

Spotify Playlist

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Ein paar Worte

Ich mag das Spiel! Sowohl die Thematik, als auch Material und Mechanismus!

Steffi
Spielerin

Wenn wir es einmal spielen, macht es ja auch Spaß!

Julian
Spieler

Galerie

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Achtung: Eine Spielbewertung kann nur abgegeben werden, wenn du dich in dein Benutzerkonto eingeloggt hast. Bitte einloggen oder Account erstellen.